Equipment Outdoor

Alles für Unterwegs dabei? Mal schaun…

Hier meine Beispiel-Packliste für das Malen unterwegs, ob Du nun im Zug oder im Wald bist.

  • Bleistifte in unterschiedlichen Härtegraden
  • Radiergummi
  • Spitzer
  • Deine Reisepalette an ausgewählten Aquarellfarben
  • Kurzstielige Pinsel
  • ein gutes Skizzenbuch
  • einen Füller mit feiner Feder + Konverter für Tusche
  • Deine Digitalkamera / Handy mit Kamerafunktion
  • Wasserbehälter (faltbar) + Wasserflasche

Für das Botanische Malen – kleiner Zusatz

  • ein gutes Bestimmungsbuch
  • Taschenmesser
  • eine klappbare Lupe
  • eine wiederverschließbare Plastiktüte oder kleiner Behälter für Naturschätze, wie Steine, Schneckenhäuser oder ähnliches
  • evtl. einen Lupenbecher für Käfer

Die Dot-Card, eine Alternative zum Aquarellfarbkasten

Wenn Du nicht einen ganzen Aquarellfarbkasten mitschleppen möchtest, aber nicht auf die Farben verzichten willst, kannst Dir eine Dot-Karte anlegen, mit Deinen Favoriten anlegen.

Einfach ein paar Farbpunkte (Dots) auf einen dicken Aquarellkarton drücken, gut durchtrocknen lassen – viola! Hier ist Deine Dot-Card.

Die Dot-Card ist übrigens auch ein schönes Mitbringsel für Deine Mal-Freunde.

Produkte auf dem Titelbild:
Moleskine Travellers Bleistifte, Reisepinselset von Sennelier Raphael, Skizzenbuch von Hahnemühle diary flex, Druckbleistift von Faber Castell, Füller von Lamy, Aquarellfarben sind eine Mischpalette aus meinen verschiedenen zusammengestellten Farben, aber das Case ist von Lukas, Schlampermäppchen von Leabags