Animal,  Drawing,  Reptile

Pantherchamäleon (Furcifer pardalis)

Lebensraum: Madagaskar

Im Zuge meiner Abschlussarbeit des Newcastle Lehrgangs für Natural History Illustration, habe ich das Pantherchamäleon gewählt. Fasziniert hat mich an diesem Reptil die unglaublich komplexe Struktur der Haut.

Die Schwierigkeit hierbei war, dass nur Graphitzeichnungen erlaubt waren. Das Pantherchamäleon ist unglaublich farbenfroh und hat fantastische Streifenzeichnungen auf der Haut, wo man sich mit Farbe richtig austoben kann.

Aber das wäre ja zu einfach gewesen. Also, war der Fokus die Hautkomplexität und die Streifenzeichnung hervorzuheben.

Alles beginnt mit dem sehr imposanten Kopf

Diese Chamäleonart trägt einen Kamm, wie eine Art “Schild” auf der am Vorderkopf. Sie gehören zu den großen Chamäleons mit einer Länge von 44-55 cm.

Die grobe Ausarbeitung des Körpers beginnt

Interessant ist der Lateralstreifen in der Körpermitte, der sich farblich extrem von der Gesamtfärbung des Chamäleons abhebt.

Hautschuppe um Hautschuppe, alles muss passen

Dieses Projekt hat mir viel Geduld abverlangt. So glücklich ich war, als ich mein Werk beendet hatte, umso mehr reizt mich jetzt das Chamäleon in Farbe zu malen.

Die Vorabskizze, die mehr eine Denk-Skizze ist, um eine Vorstellung der Positionierung zu bekommen

Zeit:
Observation und Vorskizzen: 3 Stunden
Zeichnung: 9 Stunden

Material:
Graphitstifte
Papier A3 Hahnemühle Nostalgie 190 g/qm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.